Benutzerbereich Kontakt Impressum
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Gutachten und Beweissicherung

Luftaufnahmen, egal ob Infrarot oder RGB, eignen sich sehr gut um schnell einen Überblick über große Flächen zu bekommen. Der HORUS  Multikopter ist zudem in der Lage auch sehr nah an Häuser, Brücken, Türme oder Felsen heran zu fliegen  und liefert detaillierte Nahaufnahmen. Wiederholbare Monitoring aufgaben sind bei vielen Anwendungen aus der Luft einfacher und kostengünstiger.

Gewässermonitoring

Wiederholbare Monitoring Aufgaben um die zeitliche Abhängigkeit von Reaktionen in einem Wasserkörper zu bestimmen und die Detektion von Verschmutzungen in einem Gewässer können kostengünstig und schnell mit der Flugdrohne HORUS durchgeführt werden.

Algen_Qitzdorf.JPG Sample_EOMAP.JPG ms-algea.JPG

Gebäude

Dank des Flugroboter HORUS ist es einfach auf das Dach eines großen Gebäudes zu schauen oder lange und hohe Fassaden anzufliegen. Selbst Türme, Schornsteine und sogar die Unterseite einer Brücke kann HORUS dokumentieren. Anstelle eines teuren Gerüsts, ist jetzt die visuelle Kontrolle eine Sache von Minuten.

DSC01740.JPG DSC0225.jpg DSC02563.JPG DSC05189.JPG DSC05361.JPG

Land- und  Forstwirtschaft

Hier eignen sich Luftbilder um Schäden in Feld und Flur nachzuweisen. Beispiele sind Hagelschäden im Getreide oder Umgerissene Bäume in Folge eines Sturms. In beiden Fällen befliegt HORUS die gesamte Fläche und fotografiert. Anschließend werden daraus georeferenzierte Orthophotos  erstellt - Der Vergleich mit einer Karte zeigt direkt welche Flächen betroffen sind und wie groß der Schaden ist.

Flut und Überschwemmungen

 Übers Ufer getretene Flüsse sorgen immer wieder für Millionenschäden an Häuser, Straßen, Gärten und in der Landwirtschaft. Natürlich kann ein HORUS Multikopter die Wassermassen nicht zurückhalten, dafür kann er aber das Ausmaß der Überschwemmungen protokollieren und in Bildern festhalten.

Dresden Beach_2.jpg Dresden Rosengarten_2.jpg Laubegast_2.jpg Niederwartha_2.jpg Niederwartha_3.jpg

Verkehrsunfälle

In Zusammenarbeit mit der VuFO entwickelt Airclip ein System zur einfachen und schnellen Vermessung von Unfallstellen. Der Aufwand vor Ort beträgt nur drei Minuten in denen der Kopter in der Luft ist. Im Anschluss daran werden die Messdaten und Fotos ausgewertet und eine komplette 3D-Szene berechnet. So werden die Beweise perfekt gesichert und nichts übersehen.

  • HORUS® ist eingetragenes Markenzeichen des Fraunhofer IVI (www.horus.mobi)