Benutzerbereich Kontakt Impressum
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vorträge

slide.jpg Airclip hält immer wieder Vorträge im universitären,  wissenschaftlichen und technischen Bereich.

Luftqualität an Straßen 2015 FGSV

Am 4. und 5. März 2015 haben unser Partner PALAS und Airclip zwei Vorträge zum Thema Feinstaubmessung mit dem Fidas-Sensor und der Sensorplatform HORUS. Im Vortrag haben wir dem Fachpublikum auch noch unsere kamerabasierte Erfassung von Fahrzeugen an Knotenpunkten vorgestellt, was auf reges Interesse gestoßen ist.

Download: Beitrag zum Tagungsband: Luftqualität an Straßen (PDF)

TSU Fachtagung 2014

Zusammen mit der Firma Palas haben wir den fliegenden Feinstaubsensor auf der 7. Fachtagung des Vereins für Technische Sicherheit und Umweltschutz e.V. (TSU) vorgestellt. Dieses erfolgreiche Produkt, der Serie Fidas ist mit einem Sigma-2-Probenahmekopf nach VDI 2119-4 ausgerüstet. Das 500 g leichte Modul wird in den HORUS Container eingesetzt und überträgt die Messdaten via WiFi zur Bodenstation, wo diese sofort prozessiert werden können.

Download: Vortrag (PDF)

Autom. Auswertung von Überholvorgängen

Zusammen mit dem Fraunhofer IVI , der BASt und TU Dresden haben erfolgreich an einem sehr innovativen Projekt teilgenommen. Grundlage war die notwendige Überarbeitung eines vorhandenen Überholmodells der 60'er Jahre, aufgrund der ständigen Veränderungen von Fahrzeugtypen. Es stellte sicher heraus, dass unser HORUS als Technikträger bestens geeignet ist für vorgesehene hochauflösende Videokamera. Mit einfachen Mittel ist es nun möglich Überholvorgänge aus der Luft zu filmen, automatisch zu evaluieren und Daten für das neue Modell zu generieren.

Download:

Veröffentlichung der Messmethode zur Erfassung von Fahrzeugbewegungen mit HORUS (PDF)

Vortrag zur Erläuterung der Messmethode zur Erfassung von Fahrzeugbewegungen mit HORUS (PDF)

Drohnen im Einsatz

Unbemannte Flugkörper - UAS oder Drohnen - sind inzwischen nicht nur für den militärischen sondern besonders auch für wissenschaftlichen und technische Anwendungen interessant. Gerade die Fähigkeit in Bodennähe zu operieren und die Flexibilität machen sie für eine Vielzahl von Anwendungen interessant.

Der Vortrag erläutert verschiedene Referenzprojekte und geht neben den Messaufgaben speziell auf die Vor- und Nachteile der Verwendung von Drohnen ein. Der Vortrag wurde bei der GUS Jahrestagung am 27. März 2014 in der Festhallen in Blankenloch / Stutensee gehalten.

Download: Vortrag Drohnen im Einsatz (PDF)

  • HORUS® ist eingetragenes Markenzeichen des Fraunhofer IVI (www.horus.mobi)